Digitale-Klimaschule

In unserer Digitalen-Klimaschule machen wir für Jugendliche erlebbar, dass ein klimafreundlicher Lebensstil weniger mit Verzicht zu tun hat, sondern Spaß bringt und bereichert. Beim Klima-Quiz dürfen die Kinder ihr Smartphone nutzen und produzieren mit einem mobilen Klimakraftwerk sogar selber Energie. Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

ESSBARES KreFELD

Im Schulterschluss mit Stadtverwaltung und Werkhaus werden wir im Laufe dieses und des nächsten Jahres 650 große und kleine essbare Felder im urbanen Raum wachsen und gedeihen lassen. Ein ambitioniertes Projekt, für das wir uns viele motivierte Pflanz- und Erntehelfer aus der Bevölkerung wünschen. Hier der erste Pressebericht in der RP zum Projektstart.

Klima-Kollektion

Wie verwandelt man gebrauchte Klamotten und Accessoires in eine “second-life” Marke mit Potenzial? Nachwuchsdesigner*innen gehen mit uns dieser Frage nach und entwickeln eine cooldown°earth collection. Ausserdem beteiligen wir uns an Forschungsprojekten im Bereich Textilrecycling und Digitalisierung in der Kreislaufwirtschaft.

Zukunftswald

In Querfurt Sachsen-Anhalt wird in Kooperation mit der örtlichen Forstwirtschaft ein Mischwald aufgeforstet. Aktuell handelt es sich um eine ehemalige Deponie mit einer Fläche von ca. 38.000 Quadratmeter. Ziel ist es, unvermeidbare CO2-Emissionen der Stiftung auszugleichen.